Aktueller Hinweis

Liebe Kunden,

aufgrund der aktuellen Lage durch die Verbreitung des Coronavirus erreichen uns derzeit eine erhöhte Anzahl von Anrufen und Emails.

Wir können natürlich sehr gut verstehen, dass Sie besorgt sind und viele Fragen zu diesem Thema haben.
Selbstverständlich kümmern wir uns aktuell um alle kurzfristig betroffenen Reisegäste mit allerhöchster Priorität.

Die Bedingungen für Umbuchungen, Stornierungen und Einreisen ändern sich momentan täglich und wir informieren alle Kunden aktiv.

Damit wir alle kurzfristigen Anreisen zeitnah bearbeiten können, haben wir unsere telefonische Erreichbarkeit vorerst stark zurückgefahren.
Sie erreichen uns ab dem 17.03.2020 telefonisch wie folgt:

Montag- Freitag: 10-14 Uhr
Samstag: 10-12 Uhr

Da unsere Mitarbeiter aus Sicherheitsgründen aktuell von zu Hause arbeiten, erreichen Sie uns jedoch mit Ihrem Anliegen am besten per Email unter:
service@fairflight.de

Wir beobachten die aktuelle Lage genau und stehen in Kontakt zu allen beteiligten Behörden und Partnern vor Ort.
Bei Änderungen informieren wir alle Reisegäste umgehend.

Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, vorerst von Anrufen oder Emails zum Stand Ihrer längerfristigen Reise abzusehen, da auch uns hierzu keine Informationen vorliegen.
Für gebuchte Anreisen in Richtung Sommer gehen wir derzeit von einer planmäßigen Durchführung aus.

 

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Reisehinweise sowie aktuelle Informationen zum Corona-Virus hier:

Auswärtiges Amt
Robert Koch-Institut

 

Info zur Erstattung von Kosten: (Gültig für Reisen gebucht über fairflight.de, fairholidays.de oder fairflight-australien.de)

Für Gäste mit Abflügen bis zum 13.04.2020:
Da Ihre Reise aufgrund diverser Einreisestopps nicht stattfinden kann, wurden sämtliche Leistungen storniert.
Wir bemühen uns um schnellstmögliche Erstattung Ihres Reisepreises. Aufgrund der aktuellen Situation können wir momentan keine Zusagen bezüglich der Bearbeitungsdauer einzelner Vorgänge treffen.
Es liegen derzeit besonders von Airlines leider noch keine Angaben zur Rückerstattungsterminen vor. Rückerstattungen von Hotels, Ausflügen & Veranstaltungstickets laufen bereits an.
Wir werden noch im Monat März bei ALLEN stornierten Vorgängen mit ersten Teilrückzahlungen beginnen.

Wenn Sie Ihre Reise zu einem späteren Termin nachholen möchten, bitten wir Sie um eine kurze E-Mail an Ihren jeweiligen Kundenberater(in) bzw. an service@fairflight.de
Wir bitten Sie, uns nur in dringenden Notfällen per Telefon zu kontaktieren.

Für Gäste mit Abflügen ab dem 14.04.2020 bis 30.4.2020
Wir warten hier auf weitere Informationen und können (stand heute) noch keine Details zu etwaigen Stornierungsmöglichkeiten etc. treffen.
Ein Update von uns wird spätestens Anfang nächster Woche folgen.

Für Gäste mit Abflügen ab dem 1.5.2020:
Alle Prognosen für Ihre Reise wären aktuell rein spekulativ. Wir bitten Sie höflichst um etwas Geduld. Wir werden Sie zeitnah über weitere Entwicklungen informieren.

Weitere Infos folgen!

Eine Bitte an alle betroffenen Gäste:
Im Namen meiner Mitarbeiter möchte ich Sie trotz dieser außergewöhnlichen Stresssituation bitten, sachlich und respektvoll zu kommunizieren. 

Wir werden noch im Monat März bei ALLEN stornierten Vorgängen mit ersten Teilrückzahlungen beginnen

 

Update 23.03.2020:

Alle abgesagten Reisen bis zum 13.04.2020 sind in Bearbeitung.

Über etwaige Erstattungen seitens der Airlines & Hotels liegen uns leider noch keine weiteren Infos vor.
Wir werden alle betroffenen Gäste telefonisch kontaktieren und Möglichkeiten der Stornierung oder Umbuchung besprechen.

Gäste mit Abflug ab dem 14.4. bis 30.4.20:
Es müssen keine Restzahlungen geleistet werden.

Bitte kontaktieren Sie ab dem 25.03.20 Ihre jeweiligen Sachbearbeiter per E-Mail.
Wir werden dann ebenfalls telefonisch mit Ihnen die Optionen besprechen.

Gäste mit Abflug ab dem 1.5.2020 bis 15.05.2020:
Bitte kontaktieren Sie uns erst ab dem 30.03.2020.
Momentan können wir noch keine Aussagen bezüglich Stornierung, Absage, Durchführbarkeit oder Umbuchung Ihrer Reise getätigt werden.
Gleiches gilt für alle Reisen ab dem 16.05.2020.

 

Update 31.03.2020:

Alle Buchungen mit Abreise vom 15.04.20 bis zum 30.04.20 können leider nicht durchgeführt werden.
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, um die Optionen bezüglich einer Stornierung oder Umbuchung zu besprechen.

Für alle Buchungen ab dem 1.5.20 bis 31.05.20:
Bitte kontaktieren Sie uns ebenfalls per E-Mail um etwaige Optionen Ihrer Reise zu besprechen.

Für alle Abreisen ab dem 1.6.2020 können derzeit noch keine weiteren Infos erteilt werden.
Sollten Sie aber bereits einen Umbuchungswunsch verspüren, können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren.
Eine Umbuchung kann derzeit auch ohne Nennung eines neuen Abflugtermins erfolgen.

Weitere Infos folgen!

 

Wir möchten uns bei allen Gästen für die Geduld, das Verständnis und die freundlichen Worte bedanken.
Die vielen netten Telefonate der letzten Tage machen diese Extremsituation ein deutliches Stück einfacher.

 

Wir geben weiterhin unser Bestes!

 

Aktuelle Reisehinweise für Gäste im Ausland:

Aufgrund der aktuellen Situation sind wir nur bedingt in der Lage, Ihre Rückreise zu organisieren.

Ein Rückholprogramm der Bundesregierung wurde aufgelegt.

Alle dazu notwendigen Informationen finden Sie unter : https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Alle Mitarbeiter von FAIRFLIGHT Touristik arbeiten seit Tagen ununterbrochen daran, die Beeinträchtigungen unserer Gäste zu minimieren.

In der gesamten Touristik herrscht eine Überlastung der Systeme und Abläufe.
Hinzu kommen ständig geänderte Einreisebestimmungen, Einreiseverbote, kurzfristige Flugstreichungen und auch Hotelschließungen.

Kommunikationen zwischen uns als Veranstalter und den Leistungsträgern (Airlines, Hotels, Agenturen in den Zielgebieten der Reiseländer etc.) finden de facto nur noch geringfügig statt.
Hotlines sind hoffnungslos überlastet, E-Mails werden nicht beantwortet.

Dies betrifft alle Reiseanbieter weltweit! Alle Bereiche sind betroffen!

Bitte versuchen Sie, vor Ort Kontakt zu den jeweiligen Behörden zu erhalten. Bitte kontaktieren Sie Ihre Fluglinie.
Sobald wir weitere Infos erhalten, werden wir diese unverzüglich an Sie weiterleiten.

Im Namen meiner Mitarbeiter möchte ich Sie trotz dieser außergewöhnlichen Stresssituation bitten, sachlich und respektvoll zu kommunizieren.

Wir geben unser Bestes.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr gesamtes Team der FAIRFLIGHT Touristik GmbH 

+++